Auf Lager

Neue Händler sind oft unsicher, ob sie einem binären Optionsvermittler vertrauen können, legitim zu sein. Mit StockPair würden Sie wickeln „Ist StockPair legit?“ – aber mit StockPair brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Hier ist warum.

Das sichere Zeichen eines legitimen Binäroptions-Brokers ist, Link… dass es die staatliche Regulierung akzeptiert. StockPair hat die staatliche Regulierung durch die Europäische Union akzeptiert.

zum lesen empfohlen Neben dem Schutz des Händlers gewährleistet diese Regelung, dass alle Konten mit einem Saldo von unter 20.000 Euro vollständig geschützt sind. Das bedeutet, dass Sie immer das Geld erhalten können, das Sie mit StockPair hinterlegt haben, auch wenn der Broker bankrott gehen sollte.

Wenn Sie Geld mit einem nicht-regulierten Makler einzahlen, ist Ihr Geld nicht geschützt. Wenn der Makler bankrott geht, ist Ihr Geld verloren. Mit StockPair kann das nicht passieren. Ihre Investition wird in einem Zur Herstellerseite Investor Compensation Fund (ICF) hinterlegt, der Ihre Investition bis zu einem Betrag von 20.000 € abdeckt.

Für Konten mit einem Saldo von mehr als 20.000 € Hier könnt ihr den Artikel lesen schützt die ICF nur die ersten 20.000 € Ihres Geldes. Wenn Sie ein sehr großes Konto haben, möchten Sie vielleicht darüber nachzudenken, eine Versicherung für den Rest Ihres Geldes, das ungeschützt gelassen wird.

Ein weiterer starker Hinweis auf einen vertrauenswürdigen Makler ist, dass er keine Gebühren für den binären Optionshandel einsetzt. Durch ihre Natur sind binäre Optionen ein direkter Vertrag zwischen dem Makler und dem Händler, der Gebühren unnötig macht und unter Gebühren ein sicheres Zeichen mehr Infos eines Maklers, der versucht, das Beste von Ihnen zu bekommen.

StockPair beschäftigt nicht und Gebühren für binären Optionshandel. Sie können in jede Option kostenlos investieren, es gibt keine Artikel auf der Seite Jahresgebühr für Ihr Konto, etc. Die einzige Gebühr wird auf Abhebungen für Silber-Konten angewendet. Daher empfehlen wir Ihnen, so schnell wie möglich ein Goldkonto zu erhalten.

Einige Vermittler versuchen, eine rückvergütete Gebühr einzusetzen, indem sie dem Händler einen schlechteren Assetpreis anbieten als der reale Marktpreis.

Im dem hier regulären Handel, wo der Broker als Vermittler zwischen den Händlern fungiert, sind ermäßigte Preise üblich. Da binäre Optionen ein direkter Vertrag zwischen Broker und Trader sind, gibt es keine Notwendigkeit für eine solche Politik.

StockPair bietet seinen Kunden stets den realen, bis zum zweiten Marktpreis. Dies ist ein großer Vorteil, der Ihnen helfen wird, einen höheren Prozentsatz Partner-Angebote Ihres Trades zu gewinnen, als die manipulierten Preise von einigen Mitbewerbern erlauben würden.